Unser Shop

Der Wechselrichter: 230V im Van/Camper

Wir bieten eine große Auswahl an Wechselrichter und Wechselrichter-Ladegeräten in verschiedenen Größen an, je nach Anwendung und Einsatzbereich. in diesem Abschnitt wird der Zweck jedes einzelnen Wechselrichters erläutert und wie Sie die Größenbestimmung vornehmen können.

ZWECK DES WECHSELRICHTERS

Der Zweck des Wechselrichters ist die Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom (AC in DC).                   Da Batterien mit Gleichstrom betrieben werden, ist ein Wechselrichter dazu da, Ihre Wechselstromgeräte zu betreiben. Sie werden mit einer Wechselstromsteckdose geliefert, an die Sie Dinge wie Ihren Computer, Kühlschrank usw. anschließen können. Wechselrichter gibt es in den Größen Watt und Volt und können Gleichstrom in 100-120 Volt, 200-240 Volt usw. umwandeln. Es ist wichtig, dass die Spannung Ihres Wechselrichters mit der Spannung Ihrer Batteriebank übereinstimmt.

Das Wechselrichter-Ladegerät fungiert als Wechselrichter und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre 12-V-Batterie über einen Wechselstromanschluss zu laden. Wir bieten Wechselrichter von 500W bis 2000W sowie ein 1000W und 2000W Wechselrichter-Ladegerät an.

WECHSELRICHTER-DIMENSIONIERUNG

Bei der Dimensionierung eines Wechselrichters müssen Sie 3 Faktoren berücksichtigen: Wattleistung, Gleichspannung und Wechselspannung.

Wattzahl:

Wechselrichter werden nach ihrer Wattzahl eingestuft, die angibt, wie viele Watt sie auf einmal liefern können. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie hätten einen 500-Watt-Kühlschrank und eine 800-Watt-Klimaanlage. Diese beiden Geräte hätten zusammen eine Leistung von 1300 Watt und würden einen Wechselrichter mit einer höheren Wattzahl als 1300 W erfordern.

Gleichspannung:

Anhand der Gleichspannungsangabe auf dem Wechselrichter können Sie erkennen, mit welcher Batteriebank er kompatibel ist. Eine 24-V-Batteriebank erfordert beispielsweise einen Wechselrichter, der mit 24 V kompatibel ist.

AC-Spannung:

Die auf dem Wechselrichter angegebene Wechselspannung gibt Aufschluss darüber, welche Art von Wechselstromgeräten er betreiben kann. In den meisten Fällen ist ein Wechselrichter mit einer Spannung von 100-120VAC(Volts AC) in Ordnung, da die meisten Haushaltsgeräte mit dieser Spannung betrieben werden können. Manchmal werden sehr große Lasten mit 200-240VAC betrieben, so dass es wichtig ist, dies für spezielle Geräte, die Sie betreiben wollen, zu wissen.

Die Größe des Wechselrichters hängt ausschließlich davon ab, welche Geräte mit dem Wechselrichter betrieben werden sollen. Wenn Sie mehrere Geräte betreiben wollen, müssen Sie die Wattzahl dieser Geräte addieren. Wenn Sie beispielsweise einen Fernseher (800 Watt) und einen Blu-ray-Player (400 Watt) gleichzeitig betreiben möchten, empfehlen wir Ihnen, diese Werte zu addieren (800W + 400W = 1200W). Daraus ergibt sich, dass Sie einen Wechselrichter benötigen, der 1200W gleichzeitig verarbeiten kann.

WECHSELRICHTER-TYPEN

Es gibt Wechselrichter mit modifizierter und reiner Sinuswelle. Wechselrichter mit modifizierter Sinuswelle sind in der Regel viel preiswerter, aber die Anzahl der Geräte, die Sie verwenden können, ist sehr begrenzt. Reine Sinuswechselrichter sind mit den meisten Geräten kompatibel, daher empfehlen wir, sich für diese Wechselrichter zu entscheiden. Renogy-Wechselrichter sind reine Sinus-Wechselrichter.

ANSCHLUSSWEISE

Der Wechselrichter ist von Ihrem Solarsystem getrennt und benötigt kein Solarsystem, um zu funktionieren. Der Wechselrichter wird direkt von einer 12-V-Quelle gespeist und ist sehr benutzerfreundlich einzurichten. Bitte lesen Sie das Benutzerhandbuch des Geräts für die Einrichtungsanweisungen, und wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail direkt an info@van-weekend.de . Wir können bei den meisten Fragen zum Anschluss behilflich sein.

Und schließlich ist es wichtig, darauf zu achten, was durch den Wechselrichter läuft. Wechselrichter eignen sich hervorragend für den Betrieb von Wechselstromgeräten an einer Gleichstrombatterie, sind aber nicht sehr effizient. Wenn Sie die meisten Geräte über einen Wechselrichter betreiben, wird Ihre Batterie stark beansprucht. Deshalb ist es wichtig, dass Sie darauf achten, welche Geräte Sie wie lange betreiben.

Mit diesem Wissen können Sie jetzt Ihren Wechselrichter nutzen, um Ihre Haushaltsgeräte in Ihrem Camper zu zu betreiben.